Luzifer Verlag, Anthologie, 30.06./31.10.2011

März 4, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

„Styx – Fluss der Toten“, „Terra Preta – Schwarze Erde“, „Exodus – Das Ende der Welt“, „Besessen“, „Die Anderen“ und „Hexenjagd“ sind die Themen des Luzifer Verlags. Mehrere Ausschreibungen interessanter Anthologien bei diesem noch jungen Verlag.


Das Wichtigste vorweg: Selbstverständlich werden alle eingereichten Beiträge sorgfältig geprüft! Sie erhalten spätestens nach einigen Tagen eine Bestätigung für das Einsenden Ihrer Geschichte. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, sollten Sie Ihren Text noch einmal einsenden.

Ihr Manuskript reichen Sie bitte ausschließlich als e-Mail-Anhang ein (.txt, .doc, .docx, .rtf), und senden es an folgende Adresse: ausschreibung@luzifer-verlag.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Es sollte in einer gut lesbaren Schrift (z.B. Arial oder Times, Schriftgröße 12 Punkt) geschrieben sein. Vorzugsweise verwenden Sie unsere Vorlage aus dem Downloadbereich. Das Manuskript versehen Sie bitte mit Namen und E-Mail-Adresse. Desweiteren reichen Sie bitte eine Kurz-Vita ein, es sei denn, Sie möchten unter einem Anonym veröffentlichen.

Bitte beachten Sie in der jeweiligen Ausschreibung, ob nur Geschichten oder auch Gedichte zugelassen sind!

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

Sie haben bei uns keine Teilnahmegebühren oder Abnahmeverpflichtung. Auch sonst entstehen keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.
Pro Ausschreibung sind max. 2 Einsendungen möglich. Sollten mehr als 2 Einsendungen eintreffen, wird der ab der 3. Einsendung eintreffende Text gelöscht und nimmt NICHT an der Ausschreibung teil.
Mindestalter 18 Jahre, bzw. mit Einverständniserklärung der Eltern bei Minderjährigen.
Sie müssen der Urheber Ihres Textes sein und müssen uns das bei einer Veröffentlichung auch mit Ihrer Unterschrift bestätigen.
Ihr Text darf auch bereits schon einmal veröffentlicht worden sein, die Rechte müssen aber bei Ihnen liegen.
Für die Teilnahme an der Anthologie übertragen Sie dem LUZIFER-Verlag das einmalige Abdruckrecht für Ihre Kurzgeschichte oder Gedicht incl. evtl. Folgeauflagen. Die Rechte an Ihrem Text behalten Sie.
Die besten Texte werden jeweils in einer Anthologie veröffentlicht (Anzahl noch offen).
Die Bücher erhalten eine gültige ISBN-Nummer und sind über unseren Shop, den Buchhandel bzw. Amazon beziehbar. Des Weiteren werden die Anthologien als e-Book in den Formaten „PDF“ und „epub“ über den verlagseigenen Web-Shop angeboten.
Bitte beachten Sie die für die jeweilige Ausschreibung spezifisch geltenden Teilnahmebedingungen!
Der Verlag behält sich vor, die verschiedenen Ausschreibungen zu einer Anthologie zusammenzufassen, wenn zu wenige oder zu wenig qualitativ gute Texte eingesendet wurden.
Die Auswahl der Texte trifft ein Verlagsgremium aus mindestens fünf Personen, um höchstmögliche Objektivität zu wahren.

Honorar:

Es wird für jedes verkaufte gedruckte Buch ein Gesamthonorar von 5% vom Verkaufspreis ausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt. Bei e-Books beträgt das Autorenhonorar 50% des Verkaufspreises. Auch dieses wird nach dem Seitenschlüssel unter allen beteiligten Autoren aufgeteilt.
Jeder teilnehmende Autor bekommt ein Belegexemplar gratis. Weitere Exemplare können zum Autorenpreis erworben und dürfen zum Verkaufspreis weiter veräußert werden. Der Autorenpreis liegt 25% unter dem Verkaufspreis. Es ist die Abnahme in beliebiger Anzahl zum Autorenpreis möglich.

Rechtliches:

Mit Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen der Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine Veröffentlichung ist die Qualität des Textes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern per E-Mail an uns wenden unter info@luzifer-verlag.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schreiben und viel Erfolg!



Hier sind die Themen:


„Styx – Fluss der Toten“

Ist er ein Hirngespinst? Eine gruselige Gute-Nacht-Geschichte? Oder sind die Legenden wahr?
Schreiben Sie eine Geschichte über das mystische „Wasser des Grauens“, die dem Leser unter die Haut geht, oder malen Sie ein Bild. Ob Ihre Erzählung im antiken Griechenland, oder in der heutigen Moderne spielt – ganz egal! Setzen Sie Ihrer Fantasie keine Grenzen.

Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 30.06.2011


„Terra Preta – Schwarze Erde“

Ob Umweltzerstörung oder Totenbeschwörung – der Name ist Programm! Lassen Sie den Leser teilhaben an einer gruseligen und haarsträubenden Geschichte über die „Terra Preta“.

Es sind sowohl Bild-, als auch Texteinsendungen erwünscht.
Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 30.06.2011


„Exodus – Das Ende der Welt“

WANN wird es geschehen? WIE wird es geschehen. Überraschen Sie den Leser und öffnen Sie die „Büchse der Pandora“.

Es sind sowohl Bild-, als auch Texteinsendungen erwünscht.
Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 30.06.2011


„Besessen“

Heimgesucht von Dämonen wandelt er (sie) zwischen Traum und Wirklichkeit. Und während die eigene Seele stirbt, bereitet man den geliebten Menschen die Hölle auf Erden…
Beflügelt dieses Thema Ihre Fantasie? Dann freuen wir uns auf eine schaurig-schöne Gänsehautgeschichte von Ihnen.

Es sind sowohl Bild-, als auch Texteinsendungen erwünscht.
Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 31.10.2011


„Die Anderen“

Sie fressen unseren Abfall – Sie fressen sich selbst.
Sie leben im Dunkeln – unter unseren Füssen.
Schon lange – sehr lange – zu lange!
Doch jetzt… jetzt drängen sie ans Licht!

Was wird geschehen?

Es sind sowohl Bild-, als auch Texteinsendungen erwünscht.
Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 31.10.2011


„Hexenjagd“

Faszinieren Sie den Leser mit Ihrer düsteren Geschichte über ein dunkles Kapitel der Menschheitsgeschichte – der Zeit der Hexenverbrennungen. Ob tragische Liebesgeschichte oder diabolische Hatz  – wir setzen Ihrer Fantasie keine Grenzen.

Es sind sowohl Bild-, als auch Texteinsendungen erwünscht.
Geschichte: max. 100.000 Zeichen
Bild im Druck: Schwarz-Weiß, Sieger-Bild als Cover oder Farbdruck
Ende der Ausschreibung: 31.10.2011

Werbeanzeigen

Tagged:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Luzifer Verlag, Anthologie, 30.06./31.10.2011 auf unwillig.

Meta

%d Bloggern gefällt das: