Blutliniengeblubber

März 2, 2011 § Ein Kommentar

Vorausschicken muss ich, dass sich Schmöker dieser Art nur selten zu mir verirren. Dieser Roman war Teil eines ebay-Buchpakets, den ich gnädig mit in Kauf genommen habe, ja, für 30 Cent war ich sogar leidlich interessiert; dicke Schmöker für die lange Liegezeit. Obwohl ich Thema und Aufmachung auch schon im Vorfeld mit Dan Brown assoziierte.

Ich beginne mit dem Klappentext, werde mir für diesen Fall nicht die Mühe machen selbst nachzudenken und mich auf meine subjektive Meinung beschränken, aufs Kopfschütteln.

Das Magdalena Evangelium von Kathleen McGowan

« Den Rest dieses Eintrags lesen »

Werbeanzeigen

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Bücherunglück auf unwillig.